Sattte Katzen jagen nicht

Wie satt und zufrieden sind wir?

  • Eine chinesische Weisheit sagt uns: „Wenn wir unsere Richtung nicht ändern, werden wirlazy lounging leopard dort ankommen, wo wir gerade hinmarschieren.“ Das ist doch ganz logisch, werden Sie denken. Wo  ist die Weisheit?
  • Wenn wir in die richtige Richtung laufen, werden wir schon zum richtigen Ziel gelangen. Aber wissen wir wirklich, ob die Richtung noch stimmt? Der Weg, den wir gehen, ist uns nicht immer bewusst. Denn wir gehen ihn aus Gewohnheit.
  • Wir denken: was bisher funktioniert hat, wird auch künftig funktionieren. Vielleicht ja. Aber was passiert, wenn wir in die falsche Richtung marschieren und glauben, sie wäre immer noch die richtige?
  • Wir müssen immer wieder unsere Gewohnheiten überprüfen, sonst entwickeln wir uns nicht mehr weiter , sondern zurück. Die Wirklichkeit hat sich aber weiter bewegt.
  • Viele erfahrene Verkäufer und Manager vertrauen bei der Bewältigung der Anforderungen zu sehr auf ihre Routine und richten sich in einer Komfortzone ein. Satt und zufrieden.

Handbuch für den nachhaltigen Verkaufserfolg

Hans Fischer, Verkaufs- und Managementtrainer, erläutert im Handbuch für den nachhaltigen Verkaufserfolg, ISBN 978-3-8163-0572-9, erschienen im VDMA-Verlag, was die entscheidenden 8 Punkte sind, die Spitzenverkäufer von ihren durchschnittlichen Kollegen unterscheiden.

  • Bei der Analyse, was diese erfolgreichen Verkäufer besser machen fällt auf, dass sie das Gesetz der Reziprozität gezielt anwenden. Es besagt, dass wir uns automatisch verpflichtet fühlen, anderen zurückzugeben, was wir von ihnen bekommen haben.
  • Weiterhin finden die starken Verkäufer erfolgreicher den Weg zum wirklichen Entscheider und halten sich nicht bei subalternen Gesprächspartnern auf.
  • Sie analysieren besser die Entscheidungsprozesse / Entscheidungswege und verkürzen dadurch den Verkaufszyklus.

Was die weiteren Punkte sind und welche Taktiken und Strategien im Verkauf von beratungsintensicen Produkten zu beachten sind, erfährt der Leser sehr anschaulich auf 251 Seiten.