Ein sensibles Thema: Wie kommuniziere ich mit meinen Mitarbeitern

Das schätzt Ihr Mitarbeiter an der Kommunikation mit Ihnen

Viele Störungen im Verhältnis zwischen Mitarbeiter und Vorgesetzten resultieren aus Kommunikationsfehlern. Täglich geht da etwas schief. Wir merken es nicht bewusst, aber der Mitarbeiter zeigt Wirkung. Die Fehler entstehen verbal( „..was ist denn da schon wieder passiert…“) und nonverbal. Der Vorgesetzte spielt während des Zuhörens mit seinem Handy.

Was wird in der Kommunikation zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem vom Mitarbeiter als besonders angenehm und zielführend empfunden? Um dies herauszufinden, wurde immer mal wieder untersucht, durch welche Verhaltensweisen Vorgesetzte bei ihren Mitarbeitern das Gefühl des Verständnisses, des Vertrauens und der Akzeptanz vermitteln.

Das schätzen Mitarbeiter an ihrem Vorgesetzten

„Mein Chef scheint oft genau zu wissen, was ich meine. Wenn er mir zuhört, macht er das nie beiläufig, sondern konzentriert sich voll auf mich. Dafür nimmt er sich die notwendige Zeit. Er versteht auch, was ich fühle.“

„Er versteht mich, auch wenn ich mich manchmal nicht so gut ausdrücken kann. Er macht Bemerkungen, die genau mit dem übereinstimmen, was ich ausdrücken will und was ich denke. Er kann sich gut in meine Situation hineinversetzen.“

„Mein Chef lässt mich ausreden. Er wirkt dabei nicht ungeduldig oder abgelenkt und verwendet manchmal die gleichen Formulierungen/Worte wie ich. Er spricht meine Sprache.“

„Er zeigt echtes, aufrichtiges Interesse an meiner Person, an meinen eigenen Interessen und Zielen und auch an meinen Problemen.“

„Es fällt mir leicht mit ihm offen über viele Themen zu sprechen, weil ich ihm vertraue. Ich fühle mich dabei frei, alles so zu formulieren, wie ich wirklich will.“

„Mein Vorgesetzter verhält sich im Arbeitsalltag so, als ob wir gemeinsam an einer Aufgabe arbeiten.“

Literatur