So können wir unsere Ressourcen abrufen

In uns steckt mehr drin!

In der Hypnotherapie und NLP gibt es den Begriff des Verankerns. Damit können wir uns positiv präparieren, um eine als unangenehm angesehene Situation zu meistern.

Bei der Methode des Ankerns, versetzen wir uns in eine früher erlebte Situation, die für uns sehr angenehm war. Wir versuchen diese Situation mit allen unseren Sinnen nachzuempfinden. Wenn uns das am intensivsten gelingt, ankern wir: das könnte das Ballen einer Faust sein.

Neurologisch ist nun die Anker-Bewegung mit der intensiv empfundenen Emotion verbunden. Immer wenn wir diese Ressourcen abrufen wollen, führen wir die Ankerbewegung aus. Das gibt uns dann die Kraft und Zuversicht, diese unangenehme oder schwierige Aufgabe mit der Kraft unserer Ressourcen zu meistern.