Welches Wert-Potenzial steckt in Ihrem Angebot?

Betrachten Sie Ihr Angebot aus der positiven Perspektive.

  • Stellen Sie fest, was gut ist. Ist es die Stabilität, die Qualität, das Design, die Flexibilität, die Reputation des Unternehmens, der Service, der Markenname? Auf welchen Gebieten ist Ihr Angebot stark?
  • Es kommt hauptsächlich darauf an, diese Stärken mit dem Blick von außen nach innen zu erkennen. Also unbefangen und nicht betriebsblind.
  • Sie werden feststellen, dass Sie viele Stärken nicht mehr bewusst als Stärken wahrnehmen, weil Sie diese als selbstverständlich ansehen.
  • Es kommt nicht darauf an, nur die Aspekte zu erkennen, wo Ihr Angebot stärker als das des Wettbewerbs ist. Die Produkte sind ohnehin kaum voneinander zu unterscheiden. Alleinstellungsmerkmale werden vom Wettbewerb schnell wieder eingeholt.
  • Entwickeln Sie eine Wert-Argumentation.
  • Den Kunden überzeugt nicht die Fülle der Vorteile Ihres Angebotes. Viele empfindet er als überflüssig, einige als interessant, aber für ihn nicht relevant.
  • Es kommt darauf an, die Stärken Ihres Angebotes herauszuarbeiten, die für den Kunden einen echten Nutzen darstellen.
  • Nur das, was dem Kunden Nutzen bringt, hat für ihn einen Wert. Dafür ist er bereit, Geld auszugeben.

Das Buch zum Thema:

Hans Fischer
Handbuch für den nachhaltigen Verkaufserfolg
Praxisbewährte Konzepte, Taktiken und Strategien für den Verkauf von beratungsintensivenbuch3.1 Produkten im Außendienst

VDMA-Verlag, 251Seiten, 24,90 EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

ISBN: 978-3-8163-0572-9
http://www.vdmashop.de/Vertrieb-und-Marketing/Handbuch-fuer-den-nachhaltigen-Verkaufserfolg.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.