Vorsicht vor Informationsverlusten

Vorsicht vor Informationsverlusten

Vermeiden Sie bei Ihren Redebeiträgen, zu lange Sätze zu bilden und die Verhandlungsteilnehmer mit zu vielen Informationen (Details, „Schräubchenkunde“) zu Überfrachten. Ideal ist es, wenn in let me explainIhrem Satzbau nicht mehr als 3 Adjektive oder Zahlen enthalten sind. Mehr können wir selten auf einmal verarbeiten. Lassen Sie die Information durch eine ganz kurze Schweigepause (2 Sekunden) erst einmal sacken und ermutigen Sie den Partner anschließend zu einer Reaktion / Statement.

Die wenigsten Menschen sind bereit, intensiv zuzuhören, weil sie permanent durch zu viele Informationen im Alltag reizüberflutet werden. Sie nehmen nur noch sehr selektiv (das, was man hören will) wahr, weil zu viel da ist. Ihre Verhandlungspartner beschäftigen sich, nach dem sie zwei Drittel Ihrer Aussage gehört haben, bereits mit der Formulierung ihrer Gegenargumente, während Sie noch sprechen. In diesem letzten Drittel gehen dann wichtige Informationsbausteine verloren und der Zusammenhang wird nicht erkannt.

Achten Sie auch darauf, dass Sie mit den Worten und Begriffen formulieren, von denen Sie wissen, dass sie von allen so interpretiert werden, wie Sie es beabsichtigen.

„Unter Stil verstehe ich die Fähigkeit, komplizierte Dinge einfach zu sagen – nicht umgekehrt!“ Jean Cocteau

Fachausdrücke, Begriffe in Englisch und Fremdworte sind sehr sorgsam auszuwählen. Auch wenn manche Experten glauben, dass ihre Aussagen dadurch weniger kompetent (oder wissenschaftlich) klingen. Wenn Sie Ergebnisse wollen, müssen Sie sich präzise, für alle verständlich und kompakt ausdrücken. Nicht wie gut Sie formulieren ist wichtig, sondern was davon wirklich bei dem Zuhörer ankommt!

Das Buch zum Thema:

Hans Fischer
Wie ein Profi verhandeln
Merkmale einer gelungenen Verhandlungsführung

VDMA-Verlag, 112 Seiten, 24,90 Euro inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

ISBN: 978-3-8163-0621-4
http://www.vdmashop.de/Vertrieb-und-Marketing/Wie-ein-Profi-verhandeln.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.